Mitglieder des Kantonsrats ab 1803 (Staatsarchiv)

Das vorliegende Angebot stellt Basisdaten zu sämtlichen Mitgliedern des Zürcher Parlaments bereit, die seit 1803 im Rat sassen. Dabei handelt es sich um rund 4500 Personen, die zusammen rund 6400 Amtsdauern absolvierten. Neben den Personalien (Name, Vorname, Geschlecht, Wohnort während der Amtszeit) enthält die Datensammlung immer den oder die Wahlkreise, die ein Mitglied vertrat, sowie tagesgenaue Ein- und Austrittsdaten für jede Amtsdauer. Als Eintrittsdatum galt der Tag, an dem ein Mitglied das Amtsgelübde ablegte. Gewählte Personen, die aber das Amt nicht antraten, fanden keine Aufnahme. Ab 1917 sind regelmässig auch Informationen zur Parteizugehörigkeit verfügbar. Zusätzlich zu den Grunddaten wurden nach Möglichkeit auch Informationen zum Beruf, Zivilstand, Bürgerort, zu Ämtern in anderen Behörden, wirtschaftliche Bindungen und weitere Anmerkungen zur Biographie wie auch den verwendeten Quellen beigefügt.

Als Hauptquelle für die Erhebung dienten dem Staatsarchiv die Mitglieder- und Mutationslisten, die ab 1890 im Amtsblatt jeweils zu Beginn und am Ende einer Legislatur veröffentlicht wurden, für die frühere Zeit die jährlich publizierten Regierungsetats des Kantons Zürich. Zur genauen Datierung von Ein- und Austritten wurden die Protokolle des Kantonsrats und des Regierungsrats beigezogen. Als weitere Informationsquellen dienten u. a. das Historische Lexikon der Schweiz, das Historisch-Biographische Lexikon der Schweiz, die Matrikeln der Universität Zürich, Zürcher Kirchen- und Bürgerbücher, Doppel des Zivilstandsregisters, Genealogien, Familien- und Firmengeschichten oder lokalhistorische Arbeiten. Da nur Daten zu gewählten Kantonsratsmitgliedern aufgenommen wurden, sind keine Auskünfte zu Wahlergebnissen, Wähleranteilen oder Stimmenzahlen möglich.

Die Datensammlung zu den Mitgliedern des Zürcher Parlaments ist nicht vollständig. Ihre Vorschläge für Korrekturen und Ergänzungen sind jederzeit willkommen.

Diese Informationen wurden vom Statistischen Amt in einer Datenbank aufbereitet und mit verschiedenen Abfragemöglichkeiten versehen:

  • Abfrage der Zusammensetzung des Kantonsrates in der Vergangenheit (berechnet aus der Parteizugehörigkeit der einzelnen Mitglieder zu einem bestimmten Zeitpunkt).
  • Abfrage der Entwicklung der Sitzanteile der heutigen Parteien.
  • Abfrage der Altersverteilung im Kantonsrat.
  • Abfrage der Geschlechterverteilung im Kantonsrat.
  • Abfragen zu den Personen und ihrer Mitgliedschaft im Kantonsrat (Personalien, Ein- und Austritt(e), Parteizugehörigkeit, Interessenbindungen, Kantonsratspräsidien usw.).