Die kantonale Volksinitiative «Bei Polizeimeldungen sind die Nationalitäten anzugeben» ist zustande gekommen

17.08.2018 - Medienmitteilung

Zurück zu Aktuell

Wie im heutigen Amtsblatt publiziert, ist die kantonale Volksinitiative «Bei Polizeimeldungen sind die Nationalitäten anzugeben», die am 23. Mai 2018 bei der Direktion der Justiz und des Innern eingereicht wurde, zustande gekommen. Die erforderliche Anzahl von 6000 Unterschriften wurde übertroffen, wie die Prüfung durch die Direktion der Justiz und des Innern ergeben hat.

(Medienmitteilung der Direktion der Justiz und des Innern)

Zurück zu Aktuell